papiertuchspender

AIR-WOLF GmbH
Waschraum- und Hygienetechnik
Unterhachinger Straße 75
D-81737 München
air-wolf@air-wolf.de
Telefon +49 (89) 420790-10
Telefax +49 (89) 420790-70
Ein Unternehmen der
Wolf-Gruppe

Wissenswertes

Gesetzliche Hinweise aus den „Technischen Regeln für Arbeitsstätten“ ( ASR A4.1, Sanitärräume)

5.4 Ausstattung Toilettenräume (ASR A4.1, Sanitärräume)

... In Toilettenräumen müssen Mittel zum Reinigen (z. B. Seife in Seifenspendern) und Trocknen der Hände (z. B. Einmalhandtücher, Textilhandtuchautomaten oder Warmlufttrockner) bereitgestellt werden. ...

6.4 Ausstattung Waschräume (ASR A4.1, Sanitärräume)

In der Nähe der Waschplätze sind zum Trocknen der Hände z. B. Einmalhandtücher, Textilhandtuchautomaten oder Warmlufttrockner zur Verfügung zu stellen.

Unsere Empfehlungen bei der Anschaffung

Wir empfehlen bei der Wahl eines Papiertuchspenders,

  • dass der Spender für alle handelsüblichen Falthandtücher (C-, Z- und Interfold-Falzung) geeignet sein sollte,
  • dass der Spender durch ein Schloss gegen Diebstahl und Missbrauch geschützt ist,
  • dass Sie von außen jederzeit den Füllstand überprüfen können,
  • dass der Spender ausreichend groß ist, um auch verspätete Nachfüllung überbrücken zu können,
  • dass Sie sich wegen der Folgekosten bei den Papiertüchern an keinen festen Lieferanten binden

Montageort und -höhe bei Papiertuchspendern

Montieren Sie den Papierhandtuchspender in direkter Nähe zum Waschtisch, damit das Wasser von tropfenden Händen möglichst keine Rutschgefahr verursacht.

Sie können außerdem alleine über die Montagehöhe des Papierhandtuchspenders den Verbrauch um bis zu 20 Prozent minimieren. In der Regel beträgt die Montagehöhe 140 cm. Bei dieser Höhe greift der Nutzer zu tief in die Papierentnahme und zieht zu viele Blätter aus dem Spender. Hängt der Papierhandtuchspender tiefer, verändert sich der Eingriffswinkel und es werden automatisch weniger Blätter entnommen.

Unsere Erfahrungen zeigen daher, daß eine Höhe von 120  cm vom Boden bis zur Unterkante des Spenders optimal sind.

  Montagehoehe Papiertuchspender

Praktische Montagetipps

Haltbarkeit der Verbindung

Verlassen Sie sich bei der Anbringung nie allein auf Verklebungen, da diese den Belastungen und dem Raumklima eines Waschraumes auf Dauer nicht standhalten. Bei den meisten Spendern bietet erst eine Vier- Punkt-Befestigung mit Schrauben eine dauerhaft ausreichende Haltbarkeit der Verbindung. In besonders vandalismusgefährdeten Bereichen ist auch eine zusätzliche Verklebung sinnvoll.

Befestigungsmaterial und Wandbeschaffenheit

Bitte beachten Sie, daß die mitgelieferten Allzweckdübel eventuell nicht für alle möglichen Untergründe (Ziegel, Beton, Holz, Mehrschichtplatte, Fliesen, etc.) optimal sind. Verwenden Sie stattdessen Dübel, die genau auf den Einsatzzweck abgestimmt sind und ausschließlich Schrauben aus Edelstahl, um Korrosion zu vermeiden.

Lösbarkeit der Verbindung

Es empfiehlt sich aus hygienischen Gründen, Spender regelmäßig zu demontieren und die verdeckte Wandfläche und die Spenderrückseite gründlich zu reinigen. Daher sollten Sie Schrauben von guter Qualität wählen, die auch nach mehrfachem Lösen und erneutem Anziehen immer noch eine sichere und dauerhafte Befestigung gewährleisten.

Bohrungen

Bohren Sie niemals direkt durch die Befestigungslöcher des Spenders. Markieren Sie stattdessen mit Bleistift die Bohrpositionen durch die Befestigungslöcher oder verwenden Sie eine Bohrschablone aus Papier. Prüfen Sie bitte vor dem Bohren die Abstände der Schablone durch Messen oder Auflegen des Spenders nach, um eventuelle Fehlbohrungen zu vermeiden. An der Wand sollten Sie die Bohrschablone nicht nach der Papierkante, sondern nach den Löchern mit einer Wasserwaage ausrichten und mit Klebstreifen befestigen.

Tipp: Bei der Montage von vielen gleichartigen Spendern kann durch die Anfertigung einer Bohrschablone aus Sperrholz (optimal mit Haltegriff und Wasserwaage) viel Zeit eingespart werden.

Benutzbarkeit

Bedenken Sie bei der Montage, daß der Spender nicht nur für den Benutzer bequem erreichbar sein soll, sondern auch nachgefüllt werden muss. Achten Sie daher auf genügend Freiraum, um den Spender vollständig öffnen zu können.

Papierverbrauch und Preisunterschiede

Nutzung

Langzeitversuche haben gezeigt, daß durchschnittlich 4-5 Blätter Papierhandtücher pro Händetrocknung genommen werden. Der Verbrauch ist also stets höher als beabsichtigt. Er kann aber durch die Verwendung sinnvoller Spender, passenden Papiers und richtige Montagehöhe auf ein vernünftiges Maß reduziert werden.

Preisunterschiede

Sicherlich fragt sich der eine oder andere Kunde, weshalb die Preisunterschiede zwischen den Papierspendern zum Teil sehr erheblich sind. Die Basisanforderungen wie Sichtschlitz zur Füllstandskontrolle, hochwertige Verarbeitung und eine praktische Funktionalität erfüllen alle unsere Spender. Die wesentlichen Preisunterschiede erklären sich folgendermaßen: Massivere Blechstärken, aufwändigere Verarbeitung, fugenlos verschweißte Gehäusekanten, ein größeres Sichtfenster und perfekte Funktionalität und letztendlich ein sehr hoher Qualitätsstandard zu einem guten Preis.