einsatzgebiete

AIR-WOLF GmbH
Waschraum- und Hygienetechnik
Unterhachinger Straße 75
D-81737 München
air-wolf@air-wolf.de
Telefon +49 (89) 420790-10
Telefax +49 (89) 420790-70
Ein Unternehmen der
Wolf-Gruppe

Projekt „Aussentrinkbrunnen in Kindertagesstätten“

AIR-WOLF Projekt Trinkbrunnen Erftstädter Kitas
 

Drei neue Trinkbrunnen in Erftstädter Kitas eingeweiht

Dr. Matthias Langen engagiert sich als ehemaliger Kinderarzt für die Gesundheit der Kinder in Erftstadt (Nähe Köln) und stattet nach und nach mit Hilfe von Sponsoren zahlreiche Kinder­tages­ein­rich­tun­gen mit Außenbrunnen aus, damit die Kinder beim Toben stets gesundes Trinkwasser zur Ver­fügung haben.

Gleich dreimal ist es Herrn Dr. Langen 2012 gelungen, Sponsoren für unsere wand­montier­baren Edelstahlbrunnen der Serie T zu gewinnen und ortsansässige Hand-werksbetriebe aus dem Sanitär- und Heizungsbereich zu finden, die die Brunnen kostenlos montierten.
 
Die Brunnen werden von den Kleinen ausgesprochen gut angenommen. Insbesondere die Er­zieher­innen berichten von einer erheblichen zeitlichen Entlastung, da sich die durstigen Kinder jetzt jederzeit selbständig ohne Hilfe der Erzieherinnen bedienen können.

Auch an die jetzt immer stärker ins Gespräch kommenden „Unter-3-Jährigen“ wird gedacht und die Brunnen in für sie erreichbarer Höhe montiert. Die Übergangstechnik vom Saugen am Flaschen­schnuller zum Schnappen nach dem sprudelnden Nass wird nach wenigen Anläufen auch von den Kleinsten ohne Mühe beherrscht.

Dieses enorme Engagement zum Wohle der Kinder ist ein großer Zugewinn für Erftstadt und wir freuen uns sehr, dieses vorbildliche Projekt unterstützen zu können.
 

 













Die Kinder können nun jeder-zeit ihren Durst stillen – ganz ohne Hilfe der Erzieherinnen.

Beispiele anderer Projekte
 

AIR-WOLF Fallbeispiel Trinkbrunnen   AIR-WOLF Fallbeispiel Trinkbrunnen   AIR-WOLF Fallbeispiel Trinkbrunnen

Kreative Sonderanfertigung mit Bauteilen der Serie Lobo.

  Werden die Kinder bei der Gestaltung des Trinkbrunnens miteinbezogen, steigert dies die Akzeptanz.   Der Gestaltung eines Spritzwasserschutzes sind keine Grenzen gesetzt. Ob Mosaik oder Wandbemalung – alles ist möglich.