einsatzgebiete

AIR-WOLF GmbH
Waschraum- und Hygienetechnik
Unterhachinger Straße 75
D-81737 München
air-wolf@air-wolf.de
Telefon +49 (89) 420790-10
Telefax +49 (89) 420790-70
Ein Unternehmen der
Wolf-Gruppe

Praktische Montagetipps

Haltbarkeit der Verbindung

Verlassen Sie sich bei der An­bringung nie allein auf Ver­kle­bungen, da diese den Be­lastungen und dem Raum­klima eines Wasch­raumes auf Dauer nicht standhalten. Bei den meisten Spendern bietet erst eine Vier-Punkt-Befestigung mit Schrauben eine dauerhaft ausreichende Haltbarkeit der Ver­bindung. In besonders vandalismus­gefährdeten Bereichen ist auch eine zusätzliche Verklebung sinnvoll.
 

Befestigungsmaterial und Wandbeschaffenheit

Bitte beachten Sie, dass die mitgelieferten All­zweckdübel eventuell nicht für alle mög­lichen Untergründe (Ziegel, Beton, Holz, Mehrschicht­platte, Fliesen, etc.) optimal sind. Verwenden Sie statt­dessen Dübel, die genau auf den Ein­satz­zweck abgestimmt sind und ausschließlich Schrauben aus Edelstahl, um Korrosion zu vermeiden.
 

Lösbarkeit der Verbindung

Es empfiehlt sich aus hygienischen Gründen, Spen­der regelmäßig zu demontieren und die Wandfläche und die Spender­rück­seite gründ­lich zu reinigen. Daher sollten Sie Schrau­ben und Dübel von guter Qualität wählen, die auch nach mehrfachem Lösen und erneutem Anzie­hen immer noch eine sichere und dauerhafte Be­festigung gewährleisten.
 

Bohrungen

Bohren Sie niemals direkt durch die Be­fes­tigungslöcher des Spenders. Markieren Sie stattdessen mit Bleistift die Bohrpositionen durch die Be­festigungslöcher oder ver­wenden Sie eine Bohr­scha­blone aus Papier. Prüfen Sie bitte vor dem Bohren die Ab­stände der Schablone durch Messen oder Auflegen des Spenders nach, um eventuelle Fehlbohrungen zu vermeiden. An der Wand sollten Sie die Bohrschablone nicht nach der Papierkante, sondern nach den Löchern mit einer Wasser­waage ausrichten und mit Klebstreifen befestigen.
 

Benutzbarkeit

Bedenken Sie bei der Montage, dass der Spender nicht nur für den Benutzer be-quem erreichbar sein soll, sondern auch nachgefüllt oder repariert werden muss. Achten Sie daher darauf, dass sich der Spiegel oder Schrank öffnen lässt, um an die Spender zu gelangen, oder greifen Sie auf Führungsschienen zurück, mit denen die Spender heruntergefahren und somit zugänglich gemacht werden können. Außer-dem sollte immer ein wenig Freiraum zwischen Spender und Spiegel belassen wer-den, um eine reibungslose Revision zu gewährleisten.

 

AIR-WOLF Montagetipp




AIR-WOLF Info-Icon Bei der Montage von vielen gleichartigen Spen-dern kann durch die An-fertigung einer Bohrscha-blone aus Sperrholz (optimal mit Haltegriff und Wasserwaage) viel Zeit eingespart werden.





AIR-WOLF Einbausituation Papiertuchspender