einsatzgebiete

AIR-WOLF GmbH
Waschraum- und Hygienetechnik
Unterhachinger Straße 75
D-81737 München
air-wolf@air-wolf.de
Telefon +49 (89) 420790-10
Telefax +49 (89) 420790-70
Ein Unternehmen der
Wolf-Gruppe

Tipps und Tricks zur richtigen Spenderwahl für Schulen

Verlängerte Garantie von 36 Monaten – auch bei Vandalismus

Die hier vorgestellten Produkte wurden aufgrund ihrer Funktion und Robustheit speziell für den Einsatz in Waschräumen von Schulen ausgewählt. Deshalb erhalten Sie eine verlängerte Garantie von 36 Monaten und darüber hinaus eine zusätzliche Funktionsgarantie – auch bei Schäden durch Vandalismus!
 

Warum Edelstahl?

Auf Edelstahl als Basismaterial greifen wir aus psychologischen Gründen zurück. Die Farbe weiß vermittelt Schülern den Eindruck von leicht zerstörbaren Kunsstoff-spendern. Edelstahl hingegen verkörpert Härte und Stabilität. Somit unterbleibt in vielen Fällen schon der Versuch, diese Spender zu zerstören. Bitte beachten Sie jedoch, dass Edelstahl nicht mit scharfen Reinigungsmitteln behandelt werden darf!
 

Pulverbeschichtung gegen Finger­abdrücke senkt Reinigungskosten

Die angebotenen Spender der Serien Lobo und Omega senken mit der transparenten Pulverbeschichtung die Reinigungskosten. Die Pulverbeschichtung verhindert die Entstehung von Fingerabdrücken und vermindert Verschmutzungen. Die Reinigung erfolgt nur mit warmem Wasser. Aggressive Reinigungsmittel sollten nicht verwendet werden!
 

Richtige Montagehöhen senken den Verbrauch

Zu beachten sind auch die Montagehöhen von Spendersystemen. Diese sichern Ihnen eine Reduktion des Füllgutverbrauches um bis zu 20 % und haben einen Einfluss auf den Vandalismus. Unabdingbar ist die Nutzung aller vorhandenen Befestigungsmöglichkeiten und die Anpassung der Verschraubung an die örtlichen Gegebenheiten.
 

Freie Befüllbarkeit macht unabhängig

Alle unsere Spendersysteme sind frei befüllbar. Die Verbrauchsmaterialien wie Seifen, Papier oder Abfallbeutel können somit im freien Handel erworben werden. Damit ersparen Sie sich überhöhte Folgekosten durch Einweg- oder Kartuschensysteme, die Sie an den jeweiligen Lieferanten binden. Bitte beachten Sie, dass die Folgekosten bei der falschen Wahl von Spendersystemen um ein Vielfaches höher liegen können als deren Anschaffungskosten. Alle Spender sind so konzipiert, dass Sie von außen jederzeit den Füllstand überprüfen können. Durch ein Schloss sind die Spender gegen Diebstahl und Missbrauch geschützt.

 


Richtige Produkte verhindern hohe Folgekosten:

 

Wir betrachten den Sanitärbereich einer Bildungseinrichtung als ein in sich geschlossenes System, bei dem vorausschauend geplant werden sollte. Schon bei der Auswahl der Produkte entscheidet der Betreiber über die Folgekosten in einem Waschraum. Um die Folgen einer falschen Produktauswahl von vornherein gering zu halten, haben wir nur Produkte für Sie zusammengestellt, die den Anforderungen einer Schule gerecht werden.

Viele Spendersysteme sind nicht auf die Nutzerfrequenzen, Vandalismus oder Bedienungsfehler durch Kinder ausgelegt. Die Folge: Häufiger Austausch der Spendersysteme oder kleine Reparaturen, die den Pro-zess der Mitarbeiter stören und Verärgerung bei den Schülern hervorrufen.


Mögliche Folgen falscher Produktauswahl:

  • Unnötiger Verbrauch von Füllgütern wegen zu großzügiger Dimensionierung

  • Zusätzlicher Verbrauch von Füllgütern durch falsche Montagehöhen

  • Erhöhung der Diebstahlquote durch nicht aus­reichende Sicherung

  • Ausfälle durch Reparaturzeiten, wenn das Produkt nicht auf die Nutzungsfrequenz abgestimmt ist

  • Ausfälle aufgrund von Vandalismus

  • Zusätzliche Personalkosten durch zu kleine Spendersysteme

  • Überhöhte Füllgutpreise durch Kartuschensysteme (vergleichbar mit Druckerpatronen)

  • Erhöhte Reinigungskosten durch zu kleine Abfallbehälter oder tropfende Spender

  • Versteckte Nebenkosten wie erhöhtes Abfallvolumen, Lagerkosten für Füllgüter, Bewachung von Räumen, etc.


Wird das funktionieren?

Gerne benennen wir Ihnen Ansprechpartner von Kommunen wie zum Beispiel Fulda, Bonn, Hamburg, Nürnberg oder Hannover, Betreiber von PPP-Schulen und auch Hausmeister von Schulen, die bereits seit Jahren die Produkte aus der Praxis heraus beurteilen können. Die Kosteneinsparungen im Bereich der Folgekosten liegen bei den genannten Kommunen in einem sechsstelligen Bereich.

 

AIR-WOLF 3 Jahre Garantie

 

 

 

  

 

AIR-WOLF Montagetipp

Richtige Montagehöhen können den Verbrauch senken. Beachten Sie hierzu unsere Montagehinweise.

 

 

 

 

AIR-WOLF befüllbares Spendersystem

Frei befüllbare Spender-systeme ersparen überhöhte Folgekosten durch Einweg- oder Kartuschensysteme, die Sie an den jeweiligen Lieferanten binden.





AIR-WOLF Info-Icon Bitte beachten Sie, dass in der Regel „alle Schulen“ ähnlich gelagerte Herausforderungen haben. Eine Unterscheidung zwischen regionalen oder sozialen Problemen gibt es beim Einsatzfall „Schule“ nur in sehr seltenen Fällen.