einsatzgebiete

AIR-WOLF GmbH
Waschraum- und Hygienetechnik
Unterhachinger Straße 75
D-81737 München
air-wolf@air-wolf.de
Telefon +49 (89) 420790-10
Telefax +49 (89) 420790-70
Ein Unternehmen der
Wolf-Gruppe

Montagehinweise für Waschplätze

AIR-WOLF Montagehinweise für Waschplätze in Badebetrieben und Wellness-Bereichen

 

Sind die Spender vollständig zugänglich, können sie auch bequem nachgefüllt werden.


1. Seifenspender

Die Montage von Seifenspendern sollte direkt über dem Waschtisch erfolgen, damit Wasser oder Waschlotion, die von den Händen tropfen, keine Rutschgefahr verursachen.
Optimale Montagehöhe: 1.200 mm
 

2. Papierhandtuchspender

Optimal ist eine Montage in direkter Nähe zum Waschtisch, um zu verhindern, dass Wasser auf den Boden tropft. In der Regel beträgt die Montagehöhe 1.400 mm – wir empfehlen 1.200 mm (Boden bis Unterkante). Eine niedrige Montagehöhe verhindert, dass Wasser an den Armen der Nutzer entlang läuft und minimiert den Verbrauch um bis zu 20 %, da durch den tieferen Eingriffswinkel erfahrungsgemäß weniger Blätter entnommen werden.
Optimale Montagehöhe: 1.200 mm
 

3. Händetrockner

Montieren Sie den Händetrockner in direkter Nähe zum Waschtisch und in Laufrichtung Ausgang, um den Benutzerfluss nicht zu behindern. Die empfohlene Montagehöhe beträgt im Normalfall ca. 1.200 mm (Boden bis Unterkante).
Optimale Montagehöhe: 1.200 mm
 

4. Abfallbehälter

Um die Bodenreinigung zu erleichtern, sollte der Behälter mit mindestens 200 mm Bodenfreiheit montiert werden. Damit das Papier nicht auf den Boden geworfen und der Benutzerfluss nicht gestört wird, ist der ideale Montageplatz direkt unter dem Papierhandtuchspender oder auf dem Weg zum Ausgang.
Optimale Montagehöhe: 200 mm

 

 

AIR-WOLF Info-Icon Kindgerechte Montage-höhen: Wird der Wasch-raum auch von Kindern benutzt, sollte zumindest ein Spender bzw. Hände-trockner in kindgerechter Höhe vorhanden sein. Unsere Erfahrungen zeigen, dass Seifen-, Papierhand-tuchspender und Hände-trockner bei einer Montage-höhe von 900 mm für Kinder ab 6 Jahren gut zu er-reichen sind (gemessen vom Boden bis zur Unter-kante des Produktes).

  

 

AIR-WOLF Info-Icon Wussten Sie, dass für
je 10 - 12 WC-Kabinen und /oder Urinale ein Warmluft-Händetrockner völlig ausreichend ist?

 


 

Montagehinweise für WC-Kabinen

Zusätzlich zu unseren Empfehlungen sollten auch immer die örtlichen Begebenheiten und Anforderungen, wie z.B. der Türanschlag, die Position des WC-Sitzes, die Platzverhältnisse etc., berücksichtigt werden.

 

AIR-WOLF Montagehinweise für WC-Kabinen in Badebetrieben und Wellness-Bereichen  
 

AIR-WOLF Info-Icon Kleiderhaken sind durch die einfache Befestigung an Tür oder Wand schnell demontiert und einge-steckt und sollten deshalb ausreichen gegen Dieb-stahl geschützt sein.

 

1. WC-Papierspender*

Der WC-Papierspender sollte für sitzende Benutzer mit beiden Armen bequem erreichbar sein. Untersuchungen haben gezeigt, dass der Papierverbrauch deutlich sinkt, je tiefer der Spender an der Wand befestigt wird. Die ideale Montagehöhe hängt jedoch immer von den Bege-benheiten vor Ort ab (Türanschlag, Position WC-Sitz, Platzverhältnisse, etc).
Optimale Montagehöhe: abhängig von den Bege-benheiten vor Ort
 

2. WC-Bürstenhalter

Um die Bodenreinigung um das WC herum nicht zu behindern, werden WC-Bürstenhalter optimalerweise 200 mm über dem Boden an der Wand montiert. Ein vor dem WC steh­ender Benutzer sollte die Bürste durch leichtes Bücken erreichen können.
Optimale Montagehöhe: 200 mm
 

3. Hygieneabfallbehälter

Der bevorzugte Montageplatz liegt vom WC-Sitz aus gesehen links oder rechts, etwa auf Knie­höhe und der Abfallbehälter sowie die Hygienebeutel sollten mit beiden Händen leicht erreichbar sein. Auch hier erleichtert eine Mindesthöhe von 200 mm die Bodenreinigung erheblich. 
Optimale Montagehöhe: min. 200 mm
 

4. Kleiderhaken*

Aufgrund ihrer Größe und Form sind Kleiderhaken eine potentielle Gefahr. Damit sich die Benutzer daran nicht verletzen können, empfehlen wir eine Montagehöhe von ca. 2.000 mm.
Optimale Montagehöhe: 2.000 mm

* Wird der Waschraum auch von Kindern benutzt, sollten die Montage­höhen so angepasst werden, dass die Produkte sowohl für Erwachsene, als auch für Kinder gut erreichbar sind.



 

Praktische Montagetipps

Spiegelverkehrte Befestigung

Wollen Sie Spender in nebeneinander­liegenden WC-Kabinen anbringen, so empfiehlt sich auf­grund der meist sehr dünnen und in­stabilen Wän­de eine spiegelverkehrte Befesti­gung. Bohren Sie dazu die Befesti­gungs­löcher durch die Wand hindurch und montieren Sie gleich­artige Spender Rückseite an Rückseite. Ver­wenden Sie hierfür Gewinde­schrauben mit Mut­tern oder die im Möbelbau üblichen Schraub­hülsen (Schrankverbinder).
 

Haltbarkeit der Verbindung

Verlassen Sie sich bei der An­bringung nie allein auf Ver­kle­bungen, da diese den Be­lastungen und dem Raum­klima eines Wasch­raumes auf Dauer nicht standhalten. Bei den meisten Spendern bietet erst eine Vier-Punkt-Befestigung mit Schrauben eine dauerhaft ausreichende Haltbarkeit der Ver­bindung. In besonders vandalismus­gefährdeten Bereichen ist auch eine zusätzliche Verklebung sinnvoll.
 

Befestigungsmaterial und Wandbeschaffenheit

Bitte beachten Sie, dass die mitgelieferten All­zweckdübel eventuell nicht für alle mög­lichen Untergründe (Ziegel, Beton, Holz, Mehrschicht­platte, Fliesen, etc.) optimal sind. Verwenden Sie statt­dessen Dübel, die genau auf den Ein­satz­zweck abgestimmt sind und ausschließlich Schrauben aus Edelstahl, um Korrosion zu vermeiden.
 

Lösbarkeit der Verbindung

Es empfiehlt sich aus hygienischen Gründen, Spen­der regelmäßig zu demontieren und die Wandfläche und die Spender­rück­seite gründ­lich zu reinigen. Daher sollten Sie Schrau­ben und Dübel von guter Qualität wählen, die auch nach mehrfachem Lösen und erneutem Anzie­hen immer noch eine sichere und dauerhafte Be­festigung gewährleisten.
 

Bohrungen

Bohren Sie niemals direkt durch die Be­fes­tigungslöcher des Spenders. Markieren Sie stattdessen mit Bleistift die Bohrpositionen durch die Be­festigungslöcher oder ver­wenden Sie eine Bohr­scha­blone aus Papier. Prüfen Sie bitte vor dem Bohren die Ab­stände der Schablone durch Messen oder Auflegen des Spenders nach, um eventuelle Fehlbohrungen zu vermeiden. An der Wand sollten Sie die Bohrschablone nicht nach der Papierkante, sondern nach den Löchern mit einer Wasser­waage ausrichten und mit Klebstreifen befestigen.
 

Benutzbarkeit

Der Spender sollte nicht nur für den Benutzer bequem zu erreichen sein, sondern muss auch nachgefüllt werden. Achten Sie daher auf genügend Freiraum, um den Spender vollständig öffnen zu können.

 

 

AIR-WOLF spiegelverkehrte Befestigung




AIR-WOLF Info-Icon Bei der Montage von vielen gleichartigen Spen-dern kann durch die An-fertigung einer Bohrscha-blone aus Sperrholz (optimal mit Haltegriff und Wasserwaage) viel Zeit eingespart werden.





AIR-WOLF Montagetipp